Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Westerwelle kondoliert zu Flugzeugabsturz in Tripolis

12.05.2010 - Pressemitteilung

Bei dem Absturz eines libyschen Passagierflugzeugs auf dem Flughafen Tripolis sind am 12. Mai 2010 über hundert Menschen zu Tode gekommen, die meisten darunter Niederländer und nach jetzigem Stand auch zwei Deutsche. Westerwelle kondolierte seinen Amtskollegen in Libyen, den Niederlanden und Südafrika und sprach den Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl aus.

Nach dem Absturz eines libyschen Passagierflugzeuges auf dem Flughafen Tripolis mit über hundert Opfern, darunter einer Vielzahl von Passagieren aus den Niederlanden, hat Bundesaußenminister Guido Westerwelle seinen beiden Amtskollegen, dem libyschen Außenminister Musa Mohamed Kusa, sowie dem niederländischen Außenminister Maxime Verhagen heute (12.05.) Kondolenzschreiben übersandt.

Darin drückte Bundesminister Westerwelle seine große Trauer und Betroffenheit über den Absturz der Maschine aus. In diesen schweren Stunden seien unsere Gedanken bei den Opfern und all denen, die den Verlust von Angehörigen und Freunden zu beklagen haben. Bundesminister Westerwelle sprach den libyschen Bürgerinnen und Bürgern sowie allen Menschen in den Niederlanden sein Beileid und tief empfundenes Mitgefühl aus.

Verwandte Inhalte