Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Westerwelle begrüßt Personalentscheidungen des Europäischen Rates

20.11.2009 - Pressemitteilung

Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union haben bei ihrem gestrigen Treffen Herman Van Rompuy zum Präsidenten des Europäischen Rates sowie Catherine Ashton zur Hohen Vertreterin für die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik ernannt. Beide Ämter werden mit Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon am 01.12.2009 geschaffen.

Bundesaußenminister Guido Westerwelle erklärte hierzu heute (20.11.) am Rande seines Besuchs in Moskau:

„Mit Hermann van Rompuy und Catherine Ashton komplettieren zwei kompetente Persönlichkeiten die neue Spitze Europas. Ich bin sicher, dass beide ihre Ämter mit Leidenschaft ausfüllen werden. Vor dem Hintergrund, dass es noch keine Erfahrungen mit dem neuen Verantwortungsgefüge des Vertrages von Lissabon in Europa gibt, stehen beide vor großen Herausforderungen, bei deren Bewältigung sie auf unsere Unterstützung zählen können.“

Verwandte Inhalte