Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsminister Erler eröffnet Ausstellung zu Alexander dem Großen in Mannheim

02.10.2009 - Pressemitteilung

Gernot Erler, Staatsminister im Auswärtigen Amt, eröffnet heute (02.10.) die neue Sonderausstellung der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim: „Alexander der Große und die Öffnung der Welt – Asiens Kulturen im Wandel“ gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Mannheim und Repräsentanten der Reiss-Engelhorn-Museen sowie des Deutschen Archäologischen Instituts.

Mit rund 400 Exponaten, die zum Teil erstmalig in Europa zu sehen sind, präsentiert die Ausstellung einzigartige Zeugnisse des alexandrinischen Einflusses in Zentralasien. Dabei folgt die Dokumentation den Spuren Alexanders während seines elf Jahre währenden Feldzuges durch das persische Reich.

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Reiss-Engelhorn-Museen und der Eurasien-Abteilung des Deutschen Archäologischen Instituts und wird vom 03.10.2009 bis zum 21.02.2009 in Mannheim zu sehen sein. Anschließend wird sie in der Kunsthalle Leoben, Steiermark, Österreich, präsentiert.

Webseite der Ausstellung Alexander der Große

Verwandte Inhalte