Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Dominikanische Republik tritt Internationaler Agentur für erneuerbare Energien (IRENA) bei

14.05.2009 - Pressemitteilung

Die Dominikanische Republik wird das 80. Mitglied der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA).

Der dominikanische Außenminister, Carlos Morales Troncoso, wird morgen (15.05.) im Auswärtigen Amt im Beisein von Staatssekretär Heinrich Tiemann die Statuten der Agentur unterzeichnen. Deutschland ist Depositarstaat des IRENA-Statuts.

Die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien wurde am 26. Januar 2009 in Bonn gegründet. Deutschland gehörte mit Spanien und Dänemark zu den treibenden Kräften für die Gründung. Gemeinsam mit dem BMU und dem BMZ hat sich das Auswärtige Amt für IRENA stark gemacht und durch den Einsatz von Sonderbotschaftern und mit weltweiten Démarchenaktionen dazu beigetragen, die erforderliche internationale Unterstützung zu sichern.

Verwandte Inhalte