Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsches Generalkonsulat in Arbil/Irak eröffnet

18.02.2009 - Pressemitteilung

Bundesaußenminister Steinmeier ist am zweiten Tag seiner Irak-Reise heute Morgen (18.02.) in Begleitung des irakischen Außenministers Zebari in Arbil eingetroffen.

In der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Norden des Irak wurde der Bundesaußenminister vom Präsidenten der Region Kurdistan Irak, Massoud Barzani, sowie von Premierminister Nechirvan Barzani empfangen.

Im Mittelpunkt des Besuchs in Arbil steht die Einweihung des deutschen Generalkonsulates durch Bundesminister Steinmeier. Mit der Umwandlung der seit April 2008 in Arbil bestehenden Außenstelle der Botschaft Bagdad in ein reguläres Generalkonsulat weitet Deutschland seine konsularische Präsenz im Irak aus und vollzieht einen weiteren Schritt zur Vertiefung der Beziehungen mit dem Irak. Die Vertretung wird zukünftig durch Generalkonsul Oliver Schnakenberg geleitet.

Wie bereits in Bagdad ist daneben auch in Arbil die deutsche Unterstützung beim Wiederaufbau des Irak, insbesondere in den Bereichen Infrastruktur und Aus- und Fortbildung, Schwerpunkt der Gespräche. Der Bundesaußenminister wird durch Vertreter deutscher Unternehmen und Kulturinstitutionen begleitet.

Bundesminister Steinmeier wird in Arbil eine Partnerschule für Deutsch-Unterricht besuchen und eine Führungskräfte-Akademie eröffnen, in der irakische Verwaltungsbeamte und Richter fortgebildet werden sollen.

Verwandte Inhalte