Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Steinmeier zur Wahl im Iran

15.06.2009 - Pressemitteilung

Zum Verlauf und Ausgang der Präsidentschaftswahlen in der Islamischen Republik Iran erklärte Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier heute (14.06.) in Berlin:

„Der Verlauf der Wahlen im Iran wirft zahlreiche Fragen auf. Die Berichte über Unregelmäßigkeiten sind besorgniserregend. Ich erwarte von den Verantwortlichen in Teheran, dass sie diesen Vorwürfen genauestens nachgehen und für umfassende Aufklärung sorgen. Das gewaltsame Vorgehen der Sicherheitskräfte gegen Demonstranten ist nicht akzeptabel, ebensowenig die Behinderung friedlicher Proteste. Wir werden die Situation vor Ort weiter sehr genau beobachten.“

Verwandte Inhalte