Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Erzbischof Zollitsch zum 70. Geburtstag

08.08.2008 - Pressemitteilung

Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, wird morgen 70 Jahre alt. Zu seinem Geburtstag sandte ihm Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier ein Glückwunschschreiben:

„Zu Ihrem 70. Geburtstag gratuliere ich Ihnen sehr herzlich. Ihre tiefe Überzeugung, dass der Glaube die Gemeinschaft braucht, ist für Sie Antrieb und bestimmende Orientierung Ihres reichen Wirkens, sowohl in der Kirche wie auch im Dialog mit der Gesellschaft. Sie sind engagierter wie beliebter Seelsorger, effizienter Kirchenmanager, hochgeschätzter Bischof und nun seit einem halben Jahr Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Christ sein mit anderen und für andere, dies haben Sie in all Ihren Ämtern immer wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Ebenso Ihre Gabe zum Dialog und zur Verantwortung, Ihren unbedingten Willen, das Miteinander zu pflegen und zugleich mit großer Beharrlichkeit konkurrierende Interessen einander an­zugleichen und Kompromisse zu formulieren.

Sie bemerken aufmerksam, wie sich unsere Gesellschaft wandelt, dass die Globalisierung Spuren der Veränderung nach sich zieht, wie sich aber auch die religiöse Landschaft ins­gesamt verändert. Für Sie gehören daher nicht nur ein intensiver Dialog mit anderen Glaubensgemeinschaften, sondern insbesondere auch mit der Wirtschaft und mit Kultur­schaffenden zum notwendigen Netzwerk einer Kirche, die vitaler Teil der Gesellschaft und zugleich nahe bei den Menschen ist. Dies folgt aus Ihrer Haltung, dass Kirche sich der Welt zuwenden muss.

In den wenigen Monaten als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz haben Sie bereits unübersehbare Akzente und wichtige Impulse gesetzt. Ich wünsche Ihnen für dieses für die Kirche, für unsere Gesellschaft wie auch für den Dialog mit der Politik bedeutende Amt viel Energie, Zuversicht und Erfolg sowie viel persönliches Wohlergehen.“

Verwandte Inhalte