Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Steinmeier bestürzt über Hubschrauberabsturz in Bosnien und Herzegowina

19.06.2008 - Pressemitteilung

Bei einem Hubschrauberabsturz in Bosnien und Herzegowina kamen heute zwei deutsche und zwei spanische Soldaten der EUFOR ALTHEA Mission ums Leben. Bundesaußenminister

Dr. Frank-Walter Steinmeier erklärte dazu in Berlin:

„Mit Bestürzung habe ich von dem tragischen Hubschrauberabsturz in Bosnien und Herzegowina erfahren, bei dem zwei deutsche und zwei spanische Soldaten ums Leben kamen. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen der Verstorbenen und denen, die ihnen nahe standen. Ihnen gilt unser tief empfundenes Mitgefühl.

Die Verstorbenen haben ihr Leben bei einer wichtigen und verantwortungsvollen Mission verloren. EUFOR ALTHEA leistet einen unverzichtbaren Beitrag für Frieden und Stabilität in Bosnien und Herzegowina. Der heutige Vorfall führt uns erneut vor Augen, unter welchen Risiken zahlreiche deutsche Soldatinnen und Soldaten im Ausland ihren Dienst leisten.“

Verwandte Inhalte