Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit: Staatsminister Gloser trifft seinen niederländischem Amtskollegen zum Gedankenaustausch

25.04.2008 - Pressemitteilung

Der Staatsminister für Europa Günter Gloser und sein niederländischer Amtskollege, Europaminister Frans Timmermans, werden sich am kommenden Montag (28.04.) in Maastricht zu Gesprächen über die deutsch-niederländische grenzüberschreitende Zusammenarbeit treffen. Im Anschluss steht ein Besuch der Firma Solland Solar auf dem Programm, ein Unternehmen, dass sowohl in Aachen als auch im niederländischen Heerlen ansässig ist.

Gemeinden und Landkreise im Grenzgebiet zwischen Deutschland und dem Königreich der Niederlande arbeiten bereits seit 1958 als Kommunalverband unter dem Namen "Euregio" zusammen. Ziel der Zusammenarbeit ist die Vertiefung der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Beziehungen.

Die Europäische Union hat mit "INTERREG" ein spezifisches Förderprogramm für Europaregionen wie u. a. die deutsch-niederländische "Euregio" aufgelegt. Die EU leistet damit ihrerseits einen wichtigen Beitrag für eine ausgewogene und harmonische Entwicklung des Gemeinschaftsraums.

Verwandte Inhalte