Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutschland und ASEAN kooperieren beim verstärkten Aufbau der ASEAN-Institutionen

27.02.2008 - Pressemitteilung

Deutschland und die "Association of South East Asian Nations" (ASEAN) arbeiten gemeinsam daran, die ASEAN-Institutionen weiter zu stärken. Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier und ASEAN-Generalsekretär Dr. Surin Pitsuwan vereinbarten dazu heute in Jakarta ein Kooperationsprojekt im Wert von 2 Millionen Euro.

Die Initiative erwächst aus der langjährigen und engen Partnerschaft zwischen Deutschland und ASEAN. Sie leistet zudem einen Beitrag zur Umsetzung der "Nürnberger Erklärung" für eine vertiefte EU-ASEAN-Partnerschaft, die beim 16. EU-ASEAN-Außenministertreffen unter deutscher EU-Ratspräsidentschaft am 15. März 2007 in Nürnberg verabschiedet wurde.

Das von Deutschland und ASEAN vereinbarte Kooperationsprojekt hat zum Ziel, den Prozess der Institutionenbildung innerhalb von ASEAN und des ASEAN-Sekretariats zu unterstützen. Der Initiative liegt die gemeinsame Auffassung zugrunde, dass es ohne tragfähige Institutionen keine erfolgreiche Zusammenarbeit und Integration geben kann. Deutschland wird im Rahmen des Projekts unter anderem Ausbildungskurse im Bereich Personalmanagement, Organisationsmanagement und Verwaltung, Rechtsangelegenheiten sowie öffentliches Handeln und ein PR-Programm zur Stärkung des ASEAN-Profils im Bewusstsein der Öffentlichkeit anbieten.

Die Durchführung des Projekts wurde dem deutschen Unternehmen "InWEnt – Internationale Weiterbildung und Entwicklung" in Zusammenarbeit mit dem ASEAN-Sekretariat übertragen.

Verwandte Inhalte