Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ein Weihnachtsbaum aus dem Lipper Land - Das Auswärtige Amt und die Initiative TOLERANZ laden ein

30.11.2007 - Pressemitteilung

Das Auswärtige Amt und die Initiative TOLERANZ e.V. laden zu einem weihnachtlichen Nachmittag in den Lichthof des Auswärtigen Amts ein. Dabei sein wird auch Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier, der am 1. Adventssonntag um 16.30 Uhr den Weihnachtsbaum illuminieren wird.

Bereits ab 14 Uhr beginnt das Programm: Mitwirkende sind die internationale UNESCO-Projektschule Nelson-Mandela-Schule Berlin, der bekannte Kinderbuchautor Paul Maar (u. a. "Das Sams") und die Illustratorin und Kinderbuchautorin Ute Krause mit einer Ausstellung im Besucherzentrum. Außerdem treten der Chor und die Theatergruppe der Kindertagesstätte des Auswärtigen Amts bei der Weihnachtsfeier auf.

Schon zum zweiten Mal kommt der Weihnachtsbaum aus der Heimatregion des Bundesaußenministers: Die 10 Meter hohe Küstentanne stammt aus Kalletal im Lipper Land. Sie wird dem Auswärtigen Amt von der Wirtschaftsinitiative Lemgo e.V. zur Verfügung gestellt.

Die Initiative TOLERANZ e.V. engagiert sich seit vielen Jahren für Verständigung und gegen Gewalt. Sie wurde 1992 von Angehörigen des Auswärtigen Amts ins Leben gerufen. Ein Schwerpunkt ihrer Aktivitäten sind die internationalen Begegnungsfeste unter dem Motto "spielend verstehen".

Verwandte Inhalte