Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsminister Erler reist nach Russland und Belarus

20.11.2007 - Pressemitteilung

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Gernot Erler, wird vom 21. bis 23. November nach Moskau und Minsk reisen. In Moskau trifft Staatsminister Erler u.a. die beiden stellvertretenden Außenminister Grigorij B. Karassin und Wladimir G. Titow. Mit ihnen und mit dem Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses der Duma, Konstantin I. Kossatschow, wird Staatsminister Erler über aktuelle außenpolitische Themen sprechen. Darüber hinaus wird sich Staatsminister Erler über die innenpolitische Situation in Russland unmittelbar vor den Duma-Wahlen am 2. Dezember informieren. In diesem Zusammenhang steht auch ein Treffen mit Vertretern russischer Nichtregierungsorganisationen und Oppositionsparteien auf dem Programm.

In Minsk eröffnet Staatsminister Erler am Donnerstag (22.11.) das zehnte "Minsk-Forum". Das 1997 gegründete "Minsk-Forum" dient der Begegnung und dem Dialog zwischen Politikern, Experten und Nichtregierungsorganisationen aus Belarus, Deutschland und ihren Nachbarstaaten. Es ist das einzige Forum seiner Art, auf dem sich Vertreter von Regierung und Opposition in Minsk treffen können. Am Rande der Konferenz wird Staatsminister Erler mit dem stellvertretenden weißrussischen Außenminister Walerij Woronetzkij und Vertretern der Opposition zusammentreffen.

Verwandte Inhalte

nach oben