Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Peter Grünberg erhält Nobelpreis für Physik

09.10.2007 - Pressemitteilung

Zur heutigen Bekanntgabe der Vergabe des Nobelpreises für Physik an Prof. Dr. Peter Grünberg erklärte Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier in Berlin:

"Ich freue mich sehr, dass die Schwedische Akademie der Wissenschaften beschlossen hat, dem deutschen Wissenschaftler Peter Grünberg gemeinsam mit seinem französischen Kollegen Albert Fert den Nobelpreis für Physik zu verleihen. Zu dieser hohen Auszeichnung gratuliere ich beiden von ganzem Herzen!
Mit ihr werden Schaffen und Leistungen beider Forscher für Wissenschaft aber auch Alltag gewürdigt. Ihre Entdeckung des Riesenmagnetowiderstands-Effekts steht exemplarisch für den Technologietransfer zwischen Spitzenforschung und Wirtschaft, der für die Innovations- und Wirtschaftskraft unseres Landes so wichtig ist. Mein besonderer Dank gilt Professor Grünberg aber für seine Verdienste um die Internationalisierung des Wissenschaftsstandortes Deutschland. Die mehrfachen Forschungsaufenthalte Herrn Grünbergs in Nordamerika sowie seine Zusammenarbeit mit ausländischen Forschern in Deutschland haben zu Verständigung und Austausch nicht nur im Bereich der Wissenschaft beigetragen."

Verwandte Inhalte

nach oben