Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsminister Erler reist zu politischen Gesprächen nach Albanien

01.10.2007 - Pressemitteilung

Aus Anlass des 20. Jahrestages der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Albanien reist der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Gernot Erler, morgen (02.10.) zu politischen Gesprächen nach Tirana. Am Abend eröffnet Staatsminister Erler offiziell die aus diesem Anlass stattfindenden Deutschen Kulturwochen, die bis zum 22. Oktober andauern werden.

Im Mittelpunkt der Gespräche mit Premierminister Sali Berisha und Außenminister Lulzim Basha werden bilaterale und multilaterale sowie regionale Themen stehen. Dazu gehören neben der Verstärkung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit vor allem die Frage der EU-Annäherung und NATO-Perspektive Albaniens als auch die Kosovo-Statusfrage, bei der Albanien als direkter Nachbar eine bedeutende Rolle spielt.

Staatsminister Erler wird die albanische Regierung ermuntern, bei der Überführung des Stabilitätspakts für Südosteuropa in regionale Eigenverantwortung aktiv mitzuwirken und Verantwortung in der neuen Regionalstruktur zu übernehmen.

Verwandte Inhalte