Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Steinmeier zur Ernennung von Wolfgang Ischinger zum EU-Vertreter in der Troika für die Kosovo-Gespräche

29.07.2007 - Pressemitteilung

Anlässlich der Ernennung von Botschafter Wolfgang Ischinger zum Vertreter der Europäischen Union in der Troika aus EU, USA und Russland für den Gesprächsprozess zwischen Serben und Kosovo-Albanern erklärte Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier heute (29.07.) in Berlin:

"Ich freue mich, dass Javier Solana sich für einen Deutschen als EU-Vertreter in der Troika für die Kosovo-Gespräche entschieden hat. Wir haben Botschafter Ischinger vorgeschlagen, weil er einer der herausragendsten Kenner der Region ist. Jetzt kommt es darauf an, dass alle Parteien die Chance dieses Gesprächsprozesses nutzen, um doch noch nach Möglichkeit zu einem einvernehmlichen Ergebnis zu kommen."

Verwandte Inhalte

nach oben