Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsminister Erler eröffnet Energieexpertengespräch im Auswärtigen Amt

23.05.2007 - Pressemitteilung

Das Auswärtige Amt führt in Kooperation mit dem Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck eine dreiteilige Programmserie zum Thema "Energiesicherung und Internationale Beziehungen" durch. Die Auftaktveranstaltung zum Thema "Internationale Energiepolitik global denken und verantwortlich gestalten" fand am 16. Februar 2007 im Auswärtigen Amt statt und wurde von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier eröffnet.

Morgen (24.05.) werden Experten in der zweiten, nun folgenden Round-Table-Veranstaltung auf die Frage "Energiemärkte der Zukunft: Brauchen wir neue Foren und Institutionen?" eingehen. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, ob die bestehenden internationalen Institutionen ausreichende Versorgungssicherheit bieten, oder ob über alternative Organisationsformen vertrauensbildende Maßnahmen geschaffen werden müssen.

Die morgige Diskussion wird durch den Staatsminister im Auswärtigen Amt Gernot Erler eröffnet. Des Weiteren werden Staatssekretär Dr. Joachim Wuermeling, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Stefan Liebing, Shell International, Ralf Dickel, Energy Charter Secretariat, und Dr. Coby van der Linde, Clingendael International Energy Programme, Impulsvorträge zu den unterschiedlichen Aspekten der Diskussion halten.

Verwandte Inhalte