Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesaußenminister Steinmeier zur Situation im Nahen Osten

06.08.2006 - Pressemitteilung

Zu den Verhandlungen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen zur Situation im Nahen Osten erklärte Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier heute (06.08.) in Berlin:

"Die sich abzeichnende Einigung des VN-Sicherheitsrates auf eine Rahmenresolution ist ein sehr wichtiger Schritt zur Stabilisierung der Lage im Nahen Osten.

Nun kommt es darauf an, dass der Sicherheitsrat so schnell wie möglich diese Resolution verabschiedet und damit die politische Grundlage für ein Schweigen der Waffen schafft.

Ich hoffe, dass die Parteien vor Ort die dieser Resolution innewohnende Chance für ein endgültiges Ende des Konfliktes erkennen und den von der Resolution gezeichneten Rahmen für eine politische Einigung akzeptieren.

Die Bundesregierung wird sich aktiv an dem Werben für diesen Lösungsansatz beteiligen.

Das Leiden unschuldiger Menschen auf beiden Seiten muss jetzt ein Ende haben!"

Verwandte Inhalte

nach oben