Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsminister Günter Gloser nimmt an Euro-Afrikanischer Konferenz zu Migration und Entwicklung in Rabat teil

08.07.2006 - Pressemitteilung

Der Staatsminister für Europa, Günter Gloser, wird an der Euro-Afrikanischen Konferenz zu Migration und Entwicklung am 10. und 11. Juli in Rabat teilnehmen.

Staatsminister Gloser erklärte hierzu: "Die Ereignisse von Ceuta und Melilla im Herbst 2005 haben uns die Notwendigkeit eines intensiven Dialogs zwischen Herkunfts-, Transit- und Zielländern von Migration eindringlich vor Augen geführt. Der doppelte Schwerpunkt der Konferenz trägt dem Rechnung: Wir wollen einerseits mittels einer Entwicklungspartnerschaft die Migrationsursachen bekämpfen. Andererseits wollen wir die Migration so zu steuern versuchen, dass sie für uns alle möglichst vorteilhaft verläuft und gleichzeitig negative Auswirkungen minimiert werden."

Die Konferenz folgt einem neuartigen Ansatz: Das Thema Migration und Entwicklung wird anhand einer konkreten Migrationsroute betrachtet. Dies bietet die Chance, konkrete Handlungsoptionen zu entwickeln. Sollte sich dieser Ansatz bewähren, könnte er Modellcharakter für andere Migrationsrouten und Regionen in Afrika und Europa bekommen.

Verwandte Inhalte

nach oben