Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

"Comic meets Manga"

05.04.2006 - Pressemitteilung

Die Comicwelle aus Japan erreicht die Welt der Diplomaten als "Kugelblitz". Anlässlich von "Deutschland in Japan 2005/2006" wird im Lichthof des Auswärtigen Amts vom 29. März bis 17. April die deutsch-japanische Comicausstellung "Kugelblitz" gezeigt. Die Ausstellung ist Ergebnis der langjährigen Zusammenarbeit der Künstlergruppen MOGA MOBO aus Berlin und NOU NOU HAU aus Tokio. Sie wird am Dienstag (28.03.) durch den Staatssekretär des Auswärtigen Amts, Georg Boomgaarden, und dem japanischen Botschafter Toshiyuki Takano eröffnet.

"Kugelblitz" wurde mit Förderung der Kulturstiftung des Bundes produziert und im Rahmen von "Deutschland in Japan 2005/2006" im Sommer 2005 erfolgreich in einer Galerie in Tokio gezeigt. Die Ausstellung im Lichthof des Auswärtigen Amts bildet den Auftakt zu einer Deutschland-Tournee, die vom Forum Goethe-Institut und dem Japanischen Kulturinstitut organisiert wird.

Deutschland präsentiert sich seit April 2005 mit insgesamt mehr als 1500 Veranstaltungen in Japan. Das traditionell positive Bild Deutschlands in Japan soll mit Hilfe der Initiative "Deutschland in Japan 2005/2006" um zeitgemäße Aspekte ergänzt werden.

Die Ausstellung im Lichthof des Auswärtigen Amts ist vom 29.03. bis 17.04. montags bis freitags zwischen 08.00 und 20.00 Uhr sowie sonnabends und sonntags zwischen 11.00 und 18.00 Uhr der Öffentlichkeit zugänglich. Der Eintritt ist frei.

Verwandte Inhalte

nach oben