Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesaußenminister Steinmeier: Iranische Regierung hat Linie überschritten

11.01.2006 - Pressemitteilung

Nach der Klausurtagung des Bundeskabinetts hat sich Bundesminister Dr. Frank-Walter Steinmeier zu den Meldungen über den Bruch der Siegel an iranischen Atomanlagen geäußert.

Die iranische Führung habe gewusst, dass mit dem Bruch der Siegel eine Linie überschritten werde und dass dies "nicht ohne Folgen bleiben" könne. Er habe am Vormittag mit dem Generaldirektor der IAEO, Mohamed ElBaradei, gesprochen und ihn um eine Einschätzung der iranischen Aktivitäten gebeten. Auf der Grundlage dieser Bewertung werde er noch in dieser Woche versuchen, mit seinen Amtskollegen in Großbritannien und Frankreich eine gemeinsame Haltung abzustimmen. Dabei werde man sehen, ob die Verhandlungen der drei Europäer "eine weitere Grundlage haben".

Verwandte Inhalte