Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Welche Qualifikationen muss ich für die Bewerbung erfüllen?

27.06.2019 - Artikel

Qualifikationen und Voraussetzungen, die Sie für die Beamtenlaufbahn in der EU mitbringen sollten.

Wer sich bewirbt, muss grundsätzlich die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedsstaates besitzen. Die weiteren Voraussetzungen regelt das „Statut der Beamten der Europäischen Gemeinschaften“. Dabei ist zwischen den beiden Gruppen „Administration“ (AD/Referenten, vergleichbar dem höheren Dienst in der Bundesverwaltung) und „Assistenz“ (AST/Verwaltungsmitarbeiter, vergleichbar dem mittleren und gehobenen Dienst) zu unterscheiden:

Bewerbungsvoraussetzung für Administratoren (AD5)sind ein mindestens dreijähriges abgeschlossenes Hochschulstudium und gegebenenfalls eine bestimmte Anzahl von Berufsjahren. Eine Bewerbung ist bereits im letzten Studienjahr vor Abschluss und dadurch ein möglichst nahtloser Anschluss der Tätigkeit bei der EU an das Studium möglich.

Assistenten müssen mindestens einen Schulabschluss der Sekundarstufe II (Abitur), einen postsekundären Bildungsabschluss und gegebenenfalls Berufserfahrung nachweisen. Dabei können das Abitur und der postsekundäre Bildungsabschluss im Regelfall durch weitere Jahre einschlägiger Berufserfahrung ersetzt werden.

Alle Zulassungsvoraussetzungen zu den Auswahlverfahren werden in den jeweiligen Ausschreibungen festgelegt und auf der Homepage von EPSO veröffentlicht.

Weitere Informationen

Auswärtiges Amt
E13 Personalpolitik und Dienstrecht in der EU
11013 Berlin
Tel.: 030-5000-1670

Organisation der Vorbereitungsseminare

Ulrike Seibel
Seibel WeltWeitLeben
Tel.: 030-789 577 04
e13-seminare@seibel-wwl.de

Bitte beachten sie:
Die Seminarorganisation ist telefonisch nur erreichbar, wenn Vorbereitungsseminare oder Coachings ausgeschrieben sind und die Anmeldungen laufen. Für Anfragen zu den Seminaren benutzen Sie bitte das Kontaktformular

nach oben