Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Pro-europäisch und multilateral Slowakei

Staatssekretär Michaelis und sein slowakischer Kollege František Ružička

Staatssekretär Michaelis und sein slowakischer Kollege František Ružička, © AA

14.01.2019 - Artikel

Deutsch-slowakische Konsultationen der Staatssekretäre

Am 10. Januar traf Staatssekretär Michaelis seinen slowakischen Kollegen František Ružička zu Konsultationen im Auswärtigen Amt. Beide Staaten verbinden viele Gemeinsamkeiten und eine starke pro-europäische Ausrichtung. Im Fokus standen dabei die zentralen politischen Dossiers zwischen den Ländern insbesondere die Europa- und Außen- und Sicherheitspolitik. Deutschland und die Slowakei haben ihren Austausch zuletzt mit der Vereinbarung eines „Vertieften Dialogs“ entschieden ausgebaut. Außenminister Maas unterzeichnete kürzlich mit seinem Amtskollegen ein gemeinsames Arbeitsprogramm, an dem sich auf beiden Seiten je zehn Ministerien beteiligen.

Dialog mit Visegrád-Gruppe beleben

Thema der Gespräche war vor allem auch das multilaterale Engagement beider Länder. Die Slowakei führt derzeit den OSZE Vorsitz und hat mit seiner EU-Ratspräsidentschaft 2016 und der Präsidentschaft in der Generalversammlung der Vereinten Nationen ein starkes außenpolitisches Profil entwickelt. Um Verwerfungen zu verhindern und das gegenseitige Vertrauen zu stärken, wollen beide Gesprächspartner auch den Dialog mit der Visegrád-Gruppe beleben und in Europa noch enger zusammenarbeiten. In einer Vielzahl europapolitischer Fragen wollen beide Länder vertieft zusammenarbeiten.

Schlagworte

nach oben