Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Polen Polen

Artikel

Stand: März 2018

Ländername: Republik Polen (Rzeczpospolita Polska)

Klima: Gemäßigtes Übergangsklima

Lage: Nord-Süd zwischen Ostsee, Riesengebirge, Hoher Tatra und Beskiden, Ost-West zwischen Oder, Neiße und Bug

Größe: 312.685 Quadratkilometer

Hauptstadt: Warschau mit 1,75 Millionen Einwohnern (Dezember 2016)

Bevölkerung: 38,42 Millionen Einwohner (Juni 2017), Wachstumsrate: -0,1 %

Landessprache: Polnisch

Religionen: Katholiken (33,2 Millionen), Orthodoxe (504.400), Zeugen Jehovas (122.000), andere (z.B. Lutheraner,  Reformierte, Methodisten, Altkatholiken, Juden, Muslime) jeweils weniger als 100.000

Nationaltage: 3. Mai (Tag der Verfassung), 11. November (Unabhängigkeitstag)

Unabhängigkeitsdatum: 11. November 1918 (Wiedererlangung der Unabhängigkeit)

Aufnahme diplomatischer Beziehungen:

  • 18.10.1949 (Deutsche Demokratische Republik)
  • 14.09.1972 (Bundesrepublik Deutschland)

Staatsform/Regierungsform: Republik, parlamentarische Demokratie (Zweikammerparlament) und Präsident mit (eingeschränkten) exekutiven Vollmachten

Staatsoberhaupt: Präsident der Republik Polen Andrzej Duda, Amtsantritt am 6. August 2015 (gewählt am 24. Mai 2015, Amtszeit fünf Jahre)

Vertreter des Staatsoberhaupts: Sejm-Marschall (s.u.), sofern dieser die Pflichten nicht erfüllen kann der Senatsmarschall (s.u.)

Regierungschef: Ministerpräsident Mateusz Morawiecki (PiS), seit 12.12.2017.

Außenminister: Minister für auswärtige Angelegenheiten Prof. Dr. Jacek Czaputowicz (PiS), seit 9.1.2018

Parlament: Zwei Kammern:
Sejm der Republik Polen („Sejm Rzeczypospolitej Polskiej“) mit 460 Mitgliedern
Sejm-Marschall: Marek Kuchciński (PiS), seit 12. 11.2015
Senat der Republik Polen („Senat Rzeczypospolitej Polskiej“) mit 100 Senatoren
Senatsmarschall: Stanisław Karczewski (PiS), seit 12. 11.2015
Wahlen zum Sejm und Senat finden alle vier Jahre gleichzeitig statt, zuletzt am 25. 10.2015

Regierungspartei: Recht und Gerechtigkeit (Prawo i Sprawiedliwość - PiS): national-konservativ, 238 Sitze

Opposition: Bürgerplattform (Platforma Obywatelska - PO): liberal-konservativ, 136 Sitze;
Kukiz15: Protestpartei, 29 Sitze; Moderne  (Nowoczesna -N): wirtschaftsliberal, 25 Sitze; Polnische Volkspartei (Polskie Stronnictwo Ludowe - PSL, sog. Bauernpartei), konservativ-liberal, 18 Sitze; Wahlkomitee Deutsche Minderheit (Komitet Wyborczy Mniejszość Niemiecka - MN), 1 Sitz (Ryszard Galla)

Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Euro: 424,2 Mrd. (eurostat,2016)

Pro-Kopf-BIP in Euro: 12.100  (2017)

Landeswährung: Złoty (zł bzw. PLN), 1 Złoty = 0,24 Euro; 1 Euro = 4,2 Złoty (März 2018)


Hinweis:
Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Weitere Informationen

Der deutsch-polnische Vertrag über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit vom 17. Juni 1991 ist Grundlage und Rahmen für den intensiven Dialog und die zwischengesellschaftlichen Kontakte zwischen Deutschland und Polen, die mittlerweile eine beeindruckende Dynamik gewonnen haben.

Mehr

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben