Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Mexiko: Politisches Porträt Mexiko

19.11.2019 - Artikel

Die Vereinigten Mexikanischen Staaten sind eine föderal strukturierte, präsidiale Bundesrepublik, die sich aus 32 Bundesstaaten einschließlich der Hauptstadt zusammensetzt. Die 1917 verabschiedete Verfassung wurde über die Jahre vielfach angepasst, so auch unter der aktuellen Regierung. 

Die Bundesstaaten werden von direkt gewählten Gouverneuren regiert. Der auf sechs Jahre gewählte Präsident verfügt jedoch über weitreichende Befugnisse auch in die Bundesstaaten hinein. 

Mexiko hat ein Mehrparteiensystem. Das Parlament besteht aus zwei Kammern, einem Senat und einem Abgeordnetenhaus. Derzeit sind neun Parteien in beiden Kammern vertreten. Die Regierungskoalition setzt sich aus dem „Movimiento Regeneración Nacional“ (MORENA) und den beiden Parteien „Partido del Trabajo“ sowie „Partido Encuentro Social“ zusammen. 

Mexiko zeichnet sich durch eine Vielfalt von Volksgruppen und indigenen Sprachen aus. Minderheiten genießen Schutz durch die Verfassung. Die schwierige Sicherheitslage und wiederholt auftretende Menschenrechtsverletzungen stellen aber große Herausforderungen dar.

Weitere Informationen

Schlagworte

nach oben