Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Sondertreffen der EU-Außenminister in Brüssel

Außenministerin Annalena Baerbock vor der Presse 

Außenministerin Annalena Baerbock vor der Presse , © Florian Gaertner/photothek.de

25.02.2022 - Artikel

Außenministerin Baerbock reist zum Sondertreffen der EU-Außenministerinnen und Außenminister. Einziger Tagesordnungspunkt: Der russische Angriff auf die Ukraine

Außenministerin Baerbock reist heute (25.02.) nach Brüssel, um mit ihren Amtskolleginnen und -kollegen über das weitere Vorgehen nach dem russischen Angriff auf die Ukraine zu beraten. Bei dem Treffen soll auch ein weiteres massives und präzedenzloses Sanktionspaket gegen Russland beschlossen werden.

Außenministerin Annalena Baerbock in Brüssel
Außenministerin Annalena Baerbock in Brüssel© Florian Gaertner/photothek.de

Dieses Paket ist das Ergebnis zweimonatiger, intensiver Abstimmung innerhalb der EU und mit unseren transatlantischen Partnern und im G7-Kreis. Wesentliche Inhalte sind u.a.: Die EU-Mitgliedstaaten stoppen die Exporte von High-Tech-Gütern, auf die Russland angewiesen ist, sanktionieren Oligarchen und andere Personen, auf die Putin seine Macht stützt, und schneiden wichtige russische Banken weitgehend vom internationalen Zahlungsverkehr ab.

Zu Beginn des Treffens werden sich die 27 EU-Außenministerinnen und Außenminister erneut mit ihrem ukrainischen Amtskollegen, Außenminister Kuleba, austauschen.

Schlagworte

nach oben