Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Auswärtiges Amt zum Tod des venezolanischen Oppositionspolitikers Fernando Albán

10.10.2018 - Pressemitteilung

Zum Tod des venezolanischen Oppositionspolitikers Fernando Albán erklärte ein Sprecher des Auswärtigen Amts heute (10.10.):

Der Regionalpolitiker Fernando Albán starb in Gewahrsam des venezolanischen Geheimdienstes. Sein Tod bestürzt und sorgt uns sehr. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden. Jeder Staat hat die Pflicht, für die Sicherheit und körperliche Unversehrtheit seiner Bürger zu sorgen, die in Haft sind. Umso dringlicher erwartet die Bundesregierung jetzt eine rasche, transparente und unabhängige Aufklärung der Todesumstände.

Wir fordern die venezolanische Regierung auf, für den Schutz aller Inhaftierten zu sorgen und faire, transparente Verfahren nach rechtsstaatlichen Standards zu gewährleisten.

Schlagworte

nach oben