Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Maas zur US-Ankündigung einer Truppenreduzierung in Afghanistan und Irak

19.11.2020 - Pressemitteilung

Zur Ankündigung einer Reduzierung der US-Truppen in Afghanistan und Irak erklärte Außenminister Heiko Maas gegenüber den Medien des Redaktions­netzwerkes Deutschland gestern (18.11.2020):

Den Zeitplan für den Truppenabzug dürfen wir uns nicht von ablaufenden Amtszeiten oder den Wünschen der Taliban diktieren lassen. Richtschnur müssen die Entwicklung der Sicherheitslage und die Fortschritte im Friedensprozess bleiben.  

Es wäre fatal, wenn die scheidende US-Administration auf den letzten Metern ihre eigenen Erfolge in Afghanistan – nämlich den Start der Friedensverhandlungen – ohne Not wieder zunichtemachen würde. All das, was wir in den letzten Jahren erreicht haben- Frauen- und Menschenrechte, wirtschaftliche Entwicklung, Bildungschancen für Mädchen – wäre dann gefährdet. Ich will nicht, dass wir unseren Soldatinnen und Soldaten und ihren Angehörigen irgendwann erklären müssen, dass sie umsonst ihr Leben eingesetzt oder gar geopfert haben.

Schlagworte

nach oben