Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Statement von Außenminister Heiko Maas zur offiziellen Eröffnung des Rapid Response Windows des Women’s Peace and Humanitarian Fund

14.01.2021 - Rede

Belarus, Sudan, Irak: In all diesen Ländern haben in der jüngeren Vergangenheit Frauen gesellschaftliche und politische Bewegungen für Frieden und Demokratie angeführt.

Ihr Mut erinnert uns erneut daran, dass dauerhafter Frieden nicht ohne die Gleichberechtigung und uneingeschränkte Teilhabe von Frauen möglich ist. Und dennoch saßen bei den großen internationalen Friedensprozessen der letzten drei Jahrzehnte nur 13 % Frauen am Verhandlungstisch.

Das muss sich ändern – und daran arbeiten wir.

Als Mitglied des VN‑Sicherheitsrats hat Deutschland das Thema „Frauen, Frieden und Sicherheit“ in den letzten beiden Jahren zur Priorität erklärt.

  • Wir haben Gleichstellung in allen Friedensprozessen vorangetrieben und weibliche peacekeepers in VN-Missionen gestärkt. 
  • Wir haben die Resolution 2467 auf den Weg gebracht, um Überlebende konfliktbezogener sexueller Gewalt zu schützen und zu stärken.
  • Und wir haben eine bislang beispiellose Zahl von Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft und von Frauenrechtsaktivistinnen eingeladen, um den Sicherheitsrat zu unterrichten.

Und so freue ich mich, dass Deutschland kürzlich eine Million Euro zum Rapid Response Window des Fonds für Maßnahmen im Bereich Frauen, Frieden und humanitäre Maßnahmen beigetragen hat.

Das Rapid Response Window wird etwas verändern. Frauen werden mit den finanziellen Mitteln für Reisen, Kinderbetreuung und gezielte Ausbildung ausgestattet.  So werden Hindernisse abgebaut, damit Frauen Friedensprozesse mitgestalten können.

Es freut mich, dass so viele Freunde und Partner heute hier dieses Projekt unterstützen. Ich rufe andere Geber auf, es uns gleichzutun und einen Beitrag zum Rapid Response Window zu leisten.

Die Frauen in Sudan, Belarus, Irak und anderen Ländern verdienen unsere Unterstützung. Und indem wir sie stärken, tragen wir zu Frieden und Gerechtigkeit weltweit bei.

Vielen Dank!

Schlagworte

nach oben