Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Maas zu den Anschlägen auf Sri Lanka

21.04.2019 - Pressemitteilung

Außenminister Maas erklärte heute (21.04.) zu den Anschlägen auf Sri Lanka:

Wir sind bestürzt über die entsetzlichen Anschläge auf Sri Lanka und verurteilen sie aufs Schärfste. Diese niederträchtige Tat richtete sich offenbar gezielt gegen Menschen, die sich am Ostersonntag in den Kirchen dem Gebet und der Besinnung widmeten, sowie gegen Reisende. Nichts kann die Ermordung unschuldiger Menschen rechtfertigen.

Unsere Botschaft in Sri Lanka steht mit den lokalen Behörden in Kontakt und bemüht sich mit Hochdruck um Aufklärung, ob auch Deutsche betroffen sind. Deutsche, die sich in Sri Lanka aufhalten, sollten sich von den Anschlagsorten fernhalten und den Anweisungen der Behörden Folge leisten.

Das Auswärtige Amt hat einen Krisenstab eingerichtet. Besorgte Angehörige können sich unter 030-50000 melden.

Deutschland steht Sri Lanka als Partner in dieser schweren Stunde zur Seite. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer und bei den vielen Verletzten.

 

Schlagworte

nach oben