Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Maas zum 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Nuklearen Nichtverbreitungsvertrags (NVV)

01.07.2018 - Pressemitteilung

Aus Anlass des 50. Jahrestags des Beginns der Unterzeichnung des Nuklearen Nichtverbreitungsvertrags (NVV) am 1. Juli 1968 in London, Moskau und Washington erklärt Außenminister Heiko Maas heute (01.07.):

Abrüstung und Rüstungskontrolle sind keine Frage des Zeitgeists, sondern gerade für uns in Europa eine Frage ‎des Überlebens. 

Heute vor 50 Jahren wurde ein Eckpfeiler unserer Sicherheitsarchitektur aufgestellt. Der Nukleare Nichtverbreitungsvertrag (NVV) hat unsere Welt sicherer und friedlicher gemacht. Er hat der weltweiten Verbreitung von Nuklearwaffen erfolgreich Einhalt geboten.
Heute ist dieser Vertrag mehr und mehr unter Druck. Wir sehen Proliferationskrisen wie in Nordkorea und wir sehen, dass nukleare Aufrüstung wieder attraktiver wird.

Gerade in einer Welt der neuen Regellosigkeit und der gebrochenen Verträge müssen wir für den Erhalt solcher Regelwerke kämpfen. Wir werden uns weiter dafür einsetzen, dass ‎der Nichtverbreitungsvertrag gestärkt und weiter entwickelt wird.

 

Schlagworte

nach oben