Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Frank-Walter Steinmeier gratuliert der Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch

08.10.2015 - Pressemitteilung

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat heute (08.10.) das folgende Glückwunschschreiben an die neue Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch gerichtet.

Liebe Swetlana Alexijewitsch,

von ganzem Herzen gratuliere ich Ihnen zum Literaturnobelpreis! Die Stockholmer Jury hat eine mutige Entscheidung getroffen, denn Sie hat völlig zu Recht das von Ihnen neu geschaffene Genre der „Stimmencollage“ als große Literatur unserer Zeit anerkannt.

Seit Jahrzehnten schreiben Sie immer neue Kapitel an Ihrem großen Vorhaben, Menschen eine Stimme zu verleihen, die sonst nur als „Sandkorn der Geschichte“ aufscheinen würden. Besonders dankbar bin ich, dass Sie deren Stimmen und Ihre Stimme hier in Deutschland mehr als nur zu Gehör bringen, und würde mich freuen, wenn wir unsere im Gorki-Theater begonnene Unterhaltung bald fortsetzten.

Ich wünsche Ihnen auch in Zukunft viel Kraft für Ihre weitere Arbeit!

Mit herzlichen Grüßen

Am 5. Mai 2015 hat Swetlana Alexijewitsch auf Einladung von Außenminister Steinmeier an einer Gesprächsrunde unter dem Titel „Zersprengtes zusammenfügen“ im Rahmen einer deutsch-israelischen Lesereihe in Berlin im Gorki-Theater teilgenommen.

Verwandte Inhalte