Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Am 22. Januar ist der Deutsch-Französische Tag: Staatsminister Roth diskutiert mit Berliner Schülerinnen und Schülern

21.01.2014 - Pressemitteilung

Der Staatsminister für Europa, Michael Roth, trifft – gemeinsam mit dem französischen Botschafter, S.E. Herr Maurice Gourdault-Montagne - am Mittwoch, den 22. Januar, Schülerinnen und Schülern des Französischen Gymnasiums Berlin.

2014 wird drei Ereignissen gedacht, die das Europa von heute maßgeblich geprägt haben: der 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges, der 75. Jahrestag des Ausbruchs des Zweiten Weltkrieges und der 25. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer.

Der Deutsch-Französische Tag bildet den Anlass für eine Diskussion mit den Schülern über die Bedeutung dieser Ereignisse für die Freundschaft zwischen unseren beiden Ländern und deren Beitrag zur Debatte um die Zukunft Europas.

Staatsminister Roth und Botschafter Gourdault Montagne werden durch die Gastgeber, die Schulleiter Daniel Bourgel und Bernhard Frank begrüßt.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben