Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsministerin Cornelia Pieper zum Tag der Deutschen Einheit in Prag

02.10.2012 - Pressemitteilung

Die Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Cornelia Pieper, wird zusammen mit dem Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, dem Deutschen Botschafter in Prag, Detlef Lingemann, und Vertretern der Regierung der Tschechischen Republik den Tag der Deutschen Einheit in Prag begehen.

Vor 23 Jahren verkündete der damalige Bundesaußenminster, Hans-Dietrich Genscher, vom Balkon der deutschen Botschaft in Prag aus tausenden ostdeutscher Landsleuten ihre Ausreise aus der DDR in die Freiheit. "Die Deutsche Botschaft in Prag", hob die Staatsministerin hervor, "ist für uns Deutsche ein historisch emotionaler Ort. Es ist schön, in Prag an dem Ort zu sein, wo die Freiheitsrevolution begann."

Zusammen mit einer Delegation von Unternehmern aus Sachsen-Anhalt, die Ministerpräsident Reiner Haseloff leitet, wird gemeinsam mit den Tschechen der Deutschen Einheit gedacht, die nur im Zusammenklang mit der Europäischen Einheit gelingen konnte.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben