Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Erdrutsche in Brasilien: Deutschland zu Hilfe bereit

14.01.2011 - Pressemitteilung

Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat heute mit dem brasilianischen Außenminister Antonio de Aguiar Patriota telefoniert und die deutsche Anteilnahme mit den Opfern und Geschädigten der Erdrutsche und Schlammlawinen in der Region Rio de Janeiro zum Ausdruck gebracht.

Minister Westerwelle erklärte:

„Deutschland steht als Freund Brasiliens zur Hilfe bereit, um den Opfern der Naturkatastrophe so schnell wie möglich humanitäre und medizinische Unterstützung zukommen zu lassen.“

Beide Minister vereinbarten einen Dialog über die Ausstattung Brasiliens mit deutscher Frühwarntechnologie, um für die Zukunft präventive Maßnahmen und einen verbesserten Umgang mit Naturkatastrophen zu ermöglichen.

Das Auswärtige Amt unterstützt die medizinische Notbetreuung und Erstausstattung mit Hilfsgütern wie Zelten und Decken im Katastrophengebiet mit bisher 150.000 Euro aus Mitteln der humanitären Hilfe.

Verwandte Inhalte

Schlagworte