Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Minister Westerwelle spricht mit ägyptischem Außenminister: Alles tun, um religiöse Gruppen zu schützen

03.01.2011 - Pressemitteilung

Außenminister Westerwelle hat heute (03.01.) mit dem ägyptischen Außenminister Aboul Gheit telefoniert.

In dem Telefonat verurteilten beide Außenminister den Selbstmordanschlag auf eine koptische Kirche in Alexandria.

Der Bundesaußenminister übermittelte seinem ägyptischen Amtskollegen die aufrichtige Anteilnahme Deutschlands am Schmerz der Angehörigen und Freunde der Opfer des Anschlags.

Er unterstrich, dass alles getan werden müsse, um Christen und andere religiöse Gruppen gegen Übergriffe und Gewalt durch Extremisten zu schützen.

Außenminister Aboul Gheit sagte, dass in Ägypten mit Hochdruck daran gearbeitet werde, die Drahtzieher des Anschlags aufzuspüren. Das liege im eigenen ägyptischen Interesse, denn der Anschlag auf koptische Christen sei ein Anschlag auf das gesamte ägyptische Volk.

Verwandte Inhalte

Schlagworte