Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Menschenrechtsbeauftragter Löning gratuliert Heiner Bielefeldt zur Wahl zum VN-Sonderberichterstatter für Religionsfreiheit

23.06.2010 - Pressemitteilung

Der ehemalige Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte, Prof. Dr. Heiner Bielefeldt, ist bei der 14. Sitzung des VN-Menschenrechtsrates zum Sonderberichterstatter für Religionsfreiheit gewählt worden.

Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung Markus Löning gratulierte Prof. Bielefeldt zu seiner Wahl und hob die Bedeutung des Themas für die Menschenrechtspolitik der Bundesregierung hervor:

„Mit großer Freude habe ich von Ihrer Wahl zum Sonderberichterstatter des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen für Religionsfreiheit gehört. Wie Sie wissen, messen wir nicht nur dem Menschenrechtsrat große Bedeutung bei, sondern sehen hier gerade das Thema Religionsfreiheit als zentralen Bereich des internationalen Menschenrechtsschutzes an. Die Bundesregierung hat diesen Bereich deshalb auch im Koalitionsvertrag als Schwerpunkt definiert. Ich wünsche Ihnen für Ihre Arbeit alles Gute und in unser aller Interesse viel Erfolg.“

Verwandte Inhalte