Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Westerwelle spricht zum 20. Jahrestag der Zwei-plus-Vier-Verhandlungen

18.06.2010 - Pressemitteilung

Anlässlich des 20. Jahrestages der Zwei-plus-Vier-Verhandlungen (am 22.06.1990 begann in Ost-Berlin die 2. Verhandlungsrunde) lädt die Bundesakademie für Sicherheitspolitik zu einem Festakt ein. Festredner sind Bundesaußenminister Guido Westerwelle sowie die ehemaligen Außenminister Hans-Dietrich Genscher, Roland Dumas und Markus Meckel.

Der Zwei-plus-Vier-Vertrag ist ein Grundstein der deutschen und europäischen Einigung. Der Festakt bringt Politiker und Verhandlungsteilnehmer der sechs damals beteiligten Staaten zusammen, um in einem historischen Rückblick den Verhandlungsverlauf vor der deutschen Wiedervereinigung zu betrachten.

Die Veranstaltung findet am Dienstag (22.06.) in der Zeit von 10.30 Uhr bis 13.20 Uhr in der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS), Schlossanlage Schönhausen, Ossietzkystraße 44/45, 13187 Berlin statt. Anschließend folgt in der Zeit von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr ein Empfang im Schloss Schönhausen.

Verwandte Inhalte