Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Westerwelle erwartet konkrete Verbesserungen des Zugangs zu Gaza

17.06.2010 - Pressemitteilung

Zur heutigen Entscheidung der israelischen Regierung, den Zugang für Waren und Hilfsmittel in den Gaza-Streifen grundsätzlich zu erleichtern, erklärte Bundesaußenminister Guido Westerwelle heute (17.06.) in Berlin:

„Unser Ziel bleibt im Einklang mit den entsprechenden Beschlüssen des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen und der EU ein vollständiges Ende der Abriegelung des Gaza-Streifens.

Die heutige Entscheidung der israelischen Regierung kann deshalb nur ein erster Schritt sein. Entscheidend ist, dass es rasch konkrete und spürbare Verbesserungen des Zugangs zum Gaza-Streifen gibt.”

Verwandte Inhalte

nach oben