Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche in Nigeria wieder frei

24.04.2010 - Pressemitteilung

Die am 18.04. in der Nähe von Port Harcourt, Nigeria, entführten beiden deutschen Staatsangehörigen sind seit heute wieder frei. Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle erklärte hierzu heute (24.04.):

„Ich freue mich, dass unsere beiden deutschen Landsleute wohlbehalten wieder in Freiheit sind. Sie befinden sich in sicherer Obhut in Port Harcourt. Es geht ihnen den Umständen entsprechend gut.

Ich danke dem Krisenstab und den beteiligten deutschen und nigerianischen Behörden für ihren unermüdlichen Einsatz, der ein schnelles und glückliches Ende des Entführungsfalles ermöglicht hat.“

Verwandte Inhalte