Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

„Die Welt von morgen mitgestalten!“ - Bericht zur Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik

03.03.2010 - Pressemitteilung

Bundesaußenminister Guido Westerwelle stellte heute im Bundeskabinett den 13. Bericht der Bundesregierung zur Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik vor.

Dazu erklärte Bundesminister Westerwelle heute (03.03.):

"Aufgabe der deutschen Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik ist es, die Welt von morgen mitzugestalten. Mit der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik vermitteln wir unsere Werte ganz unmittelbar. Mit Staaten, die die Menschenrechte achten und rechtsstaatliche Standards einhalten, können wir wirtschaftlich wie politisch berechenbar zusammenarbeiten.

Ziel der verschiedenen Programme ist es, Deutschland vorzustellen und Interesse an unserem Land und unserer Sprache zu wecken. Deshalb habe ich vor wenigen Tagen den Startschuss für die Kampagne „Deutsch - Sprache der Ideen“ gegeben."

Der Bericht bietet einen umfassenden Überblick über Aufgaben und Tätigkeiten des Auswärtigen Amts und der Kulturmittler und beschreibt in kurzen, informativen Texten beispielhafte Projekte.

Verwandte Inhalte

nach oben