Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aktion Rote Hand - gegen den Einsatz von Kindersoldaten

10.02.2010 - Pressemitteilung

Weltweit werden schätzungsweise 250.000 Kinder als Soldaten eingesetzt. Das Deutsche Bündnis Kindersoldaten hat 2004 die "Aktion Rote Hand" ins Leben gerufen, um auf diesen Missbrauch aufmerksam zu machen,

Am diesjährigen Red Hand Day (12.02.) übergeben Kinder und Jugendliche ihre Handabdrücke an Bundesaußenminister Guido Westerwelle, der sich ebenfalls mit dem roten Abdruck seiner Hand beteiligt. Die Moderatorin Miriam Pielhau führt durch den Red Hand Day. Der Musiker Wolfgang Niedecken singt eine Akustik-Version des BAP-Liedes Noh Gulu.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf der ganzen Welt haben seit Gründung der „Aktion Rote Hand“ 2004 über 300.000 Abdrücke roter Hände gesammelt, mehr als ein Drittel davon in Deutschland.

Verwandte Inhalte

nach oben