Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Steinmeier zum Welttag gegen die Todesstrafe

09.10.2009 - Pressemitteilung

Anlässlich des morgigen Welttages und Europatages gegen die Todesstrafe (10.10.) erklärte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier:

"Die Ablehnung der Todesstrafe ist ein Grundpfeiler unserer Menschenrechtspolitik. Sie widerspricht unseren ethischen und moralischen Grundüberzeugungen.

Wir werden daher nicht aufhören, uns weltweit für eine Abschaffung der Todesstrafe einzusetzen. Das gilt für Einzelfälle, die wir weiter offen und mit Nachdruck ansprechen werden. Das gilt ebenso für internationale Foren wie die VN, die im Jahr 2007 auf deutsche und europäische Initiative hin erstmals ein Moratorium zur Anwendung der Todesstrafe verabschiedet haben."

Verwandte Inhalte

nach oben