Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Steinmeier gratuliert Navanethem Pillay zur Ernennung als Hochkommissarin für Menschenrechte der Vereinten Nationen

28.07.2008 - Pressemitteilung

Frau Navanethem Pillay wurde heute von der Generalversammlung zur neuen Hochkommissarin für Menschenrechte der Vereinten Nationen ernannt. Aus Anlass ihrer offiziellen Ernennung übersandte Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier Frau Pillay heute (28.07.) ein Glückwunschschreiben.

In dem Schreiben heißt es:

"Zu Ihrer heutigen Ernennung zur Hochkommissarin für Menschenrechte der Vereinten Nationen gratuliere ich Ihnen sehr herzlich und wünsche Ihnen bei der Ausübung Ihres neuen Amtes viel Kraft, Glück und den besten Erfolg.

Im 60. Jahr der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte übernehmen Sie eine Aufgabe, die mit außerordentlichen Herausforderungen verbunden ist. Ich freue mich, dass die Vereinten Nationen dabei auf Ihren reichen Erfahrungsschatz, den Sie bei der Aufarbeitung schwerster Menschenrechtsverletzungen in den vergangenen Jahren mit großem persönlichen Engagement erworben haben, bauen können. Dieser wird Ihnen bei der Wahrnehmung Ihres verantwortungsvollen Amtes sicherlich von besonderem Nutzen sein. Seien Sie versichert, dass Deutschland Sie bei der Bewältigung der vor Ihnen liegenden Aufgaben nach Kräften unterstützen wird.

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit mit dem gemeinsamen Ziel, die Menschenrechte weltweit zu schützen und zu fördern."

Verwandte Inhalte