Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Afrika im Blickpunkt: Deutsche und afrikanische Diplomaten spielen Fußball

19.05.2008 - Pressemitteilung

Am Montag (19.05.) spielt eine Auswahl der afrikanischen Botschaften gegen afrika- und fußballbegeisterte deutsche Diplomaten. Mit diesem Spiel rücken sie unseren Nachbarkontinent ins Blickfeld.

Denn am 25. Mai ist Afrikatag. Um den Gründungstag der Organisation Afrikanischer Einheit herum feiern weltweit nicht nur Afrikanerinnen und Afrikaner - die Welt feiert mit.

Das gilt auch für das Auswärtige Amt: So nimmt Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier am 21. Mai an einem Empfang der Afrikanischen Union in Berlin teil und eröffnet am 22. Mai in Würzburg das 20. Africa Festival.

Bei dem Fußballspiel werden hochrangige Diplomaten, darunter auf afrikanischer Seite einige Botschafter, zum freundschaftlichen Wettkampf erwartet. Gepfiffen wird das Spiel vom bekannten ehemaligen Fifa- und WM-Schiedsrichter Walter Eschweiler.

Anpfiff ist am kommenden Montag, 19. Mai, um 17 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr. Austragungsort ist das Hertha BSC - Amateurstadion auf dem Gelände des Olympiastadions Berlin. Der Eingang erfolgt über den „Eingang am Glockenturm“. (S-Bahn-Station „Pichelsberg“, S-Bahn-Linien S 9 und S 75 Richtung Spandau).

Der Eintritt ist frei, jedoch nimmt der „Förderkreis Eine Welt im AA„ gerne freiwillige Spenden für ein ugandisches Waisenhausprojekt für AIDS-Waisen entgegen.

Verwandte Inhalte

nach oben