Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsminister Erler reist nach Tadschikistan

14.04.2008 - Pressemitteilung

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Gernot Erler, wird zusammen mit der Vorsitzenden der Zentralasiatischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag, Hedi Wegener, vom 14. bis zum 16. April 2008 nach Tadschikistan reisen.
Er wird dort mit Staatspräsident Rahmon, Außenminister Sarifi und Ministerpräsident Akilow zu politischen Gesprächen zusammentreffen. Darüber hinaus sind Gespräche mit Vertretern der tadschikischen Zivilgesellschaft vorgesehen.

Im Mittelpunkt der Gespräche stehen bilaterale und regionalpolitische Fragen. Tadschikistan ist als Nachbarland Afghanistans ein für die Stabilität Zentralasiens wichtiger Partner. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Implementierung der Zentralasienstrategie der EU sein, die 2007 unter deutscher EU-Präsidentschaft ins Leben gerufen wurde.

Auf gemeinsame Initiative von Bundesaußenminister Steinmeier und seinem tadschikischen Amtskollegen Sarifi wird Staatsminister Erler durch eine zehnköpfige Wirtschaftsdelegation begleitet. Die Wirtschaftsdelegation wird vor Ort mögliche Projekte und Investitionen in den Bereichen Wasserversorgung, Energie, Finanzwesen und Landwirtschaft besprechen.

Verwandte Inhalte