Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Anschlag im Libanon verurteilt

25.01.2008 - Pressemitteilung

Im Libanon sind heute (25.01.) erneut mehrere Menschen einem Attentat im Großraum Beirut zum Opfer gefallen. Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier verurteilte den blutigen Anschlag auf das Schärfste:

„Es erfüllt mich mit tiefer Sorge, dass auch heute wieder Menschen Libanon der Gewalt zum Opfer gefallen sind, darunter ein Mitglied der libanesischen Sicherheitskräfte. Die Bundesregierung verurteilt diesen erneuten Anschlag im Großraum Beirut auf das Schärfste. Der dahinter stehenden Absicht, den Libanon politisch zu destabilisieren und eine Eskalation der Gewalt herbeizuführen, tritt sie in aller Entschiedenheit entgegen.

Ich appelliere noch einmal eindringlich an alle politischen Kräfte im Libanon und der Region, solchen Gewalttaten den Nährboden zu entziehen und auf Grundlage der Initiative der Arabischen Liga umgehend die Wahl eines neuen Staatspräsidenten und die Bildung einer Regierung zu ermöglichen.

Den Hinterbliebenen der Opfer gilt unsere tiefempfundene Anteilnahme, den Verletzten wünschen wir eine rasche Genesung.„

Verwandte Inhalte

nach oben