Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsminister Gloser reist nach Bosnien und Herzegowina, EJR Mazedonien und Moldau

28.09.2007 - Pressemitteilung

Der Staatsminister für Europa Günter Gloser reist vom 1. bis 5. Oktober zu politischen Gesprächen nach Bosnien und Herzegowina, EJR Mazedonien und Moldau.

In Sarajewo wird Staatsminister Gloser mit dem Hohen Repräsentanten und EU-Sonderbeauftragten für Bosnien und Herzegowina Miroslav Lajčák zusammentreffen. Weiter sind Gespräche mit Željko Komšić und Haris Silajdžić als Vertretern der Präsidentschaft von Bosnien und Herzegowina sowie dem Leiter der Direktion für europäische Integration Osman Topčagić geplant.

Neben den Feierlichkeiten zum 3. Oktober sind in Skopje Termine des Staatsministers mit Ministerpräsident Nikola Gruevski sowie der Staatsberaterin für Integration Malinka Ristevska Jordanova vorgesehen.

In Chisinau wird Staatsminister Gloser mit Ministerpräsident Vasile Tarlev und Außenminister Andrei Stratan zusammentreffen. Daneben sind Gespräche mit Parlamentspräsident Marian Lupu sowie Vertretern der Zivilgesellschaft in Moldau geplant.

Im Mittelpunkt der Gespräche in Bosnien und Herzegowina und EJR Mazedonien werden bilaterale, internationale und europapolitische Themen stehen, einschließlich Fragen der Heranführung der beiden Länder an die Europäische Union. In Moldau wird u.a. die Europäische Nachbarschaftspolitik zu den Schwerpunkten der Gespräche zählen.

Verwandte Inhalte