Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Steinmeier und clubcommission berlin präsentieren Europäische Clubnacht

15.03.2007 - Pressemitteilung

Am 24. und 25. März wird in Berlin der 50. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge gefeiert. Neben einem Informellen Gipfel der Staats- und Regierungschefs lädt die Bundesregierung zu einem großen Europafest ein.

Auf Initiative von Außenminister Steinmeier öffnen nicht nur die Berliner Museen, sondern auch die Berliner Clubs für eine "Europäische Clubnacht", die am späten Samstag Abend startet. In 35 Berliner Clubs können die Berlinerinnen und Berliner und ihre europäischen Gäste feiern: In Zusammenarbeit mit den Botschaften aller EU-Länder sind 100 DJs, 30 Bands und viele Liveprojekte aus allen EU-Mitgliedstaaten bei dieser Reise durch die europäische Musikszene vertreten. Jeder Partybesucher zahlt einmalig zwölf Euro und hat damit die ganze Nacht hindurch freien Eintritt in alle teilnehmenden Clubs.

Verwandte Inhalte