Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Zur Wahl der Präsidentin der 61. Generalversammlung der Vereinten Nationen

09.06.2006 - Pressemitteilung

Anlässlich ihrer Wahl zur Präsidentin der 61. Generalversammlung der Vereinten Nationen übersandte Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier heute (09.06.) Frau Botschafterin Haya Rashed Al-Khalifa ein Glückwunschtelegramm. In dem Schreiben heißt es:

„Zu Ihrer Wahl zur Präsidentin der 61. Generalversammlung der Vereinten Nationen gratuliere ich Ihnen sehr herzlich. Ich freue mich besonders, dass mit Ihnen nach 37 Jahren wieder eine Frau diese wichtige Aufgabe übernehmen wird. Für Ihre neue Tätigkeit, bei der Sie auf Ihre reichhaltigen Erfahrungen aus Ihren bisherigen Ämtern zurückgreifen können, wünsche ich Ihnen alles Gute und viel Erfolg.

Für Deutschland ist die nachhaltige Stärkung und Weiterentwicklung der Vereinten Nationen von zentraler Bedeutung. Der 61. Generalversammlung unter Ihrer Leitung kommt eine besondere Verantwortung zu, den Reformprozess entschlossen fortzuführen und ihm neue Impulse zu geben. Die Bundesregierung wird Sie dabei nach besten Kräften unterstützen.

Ich hoffe, Sie bald persönlich kennenzulernen und würde mich sehr freuen, wenn wir in Kürze zu einem ausführlichen Gedankenaustausch zusammenkommen könnten. Hierzu möchte ich Sie herzlich nach Berlin einladen.„

Verwandte Inhalte

nach oben