Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Auswärtiges Amt geht mit neuer Website online

05.05.2006 - Pressemitteilung

Das Auswärtige Amt präsentiert sich mit einer neuen Website. Unter der Adresse www.auswaertiges-amt.de oder auch unter dem Kürzel www.diplo.de finden Nutzer eine übersichtliche Website mit noch mehr Hintergrundinformationen und aktuellen Berichten zu allen Themen der Außenpolitik.

Die neue Website des Amts und die Internet-Auftritte von 180 deutschen Botschaften und Generalkonsulaten erfüllen jetzt auch die vorgeschriebenen Kriterien für die Nutzung durch sehbehinderte Menschen.

Die Website des AA richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen in Deutschland und im Ausland:

Die ständig aktualisierten „Reise- und Sicherheitshinweise“ des Auswärtigen Amts zu jedem einzelnen Land der Erde sind besonders gefragt. Auch Länderinformationen werden dem Bürger zur Vorbereitung seiner Reise angeboten. Dort finden sich auch medizinische Hinweise zur Prophylaxe und zum Schutz vor möglichen Erkrankungen in tropischen Gebieten. („Länderinformationen“).

Die umfangreichen Informationen zu Kultur, Wirtschaft, Politik und Geschichte jedes einzelnen Landes der Erde werden alle sechs Monate aktualisiert und bilden ein zuverlässiges Nachschlagewerk für alle, die ihr Gastland gut kennen lernen wollen. Deutsche Unternehmen greifen gerne auf die Wirtschaftsberichte der Botschaften zu, die das Auswärtige Amt in seiner Website (Stichwort „Außenwirtschaft“) veröffentlicht.

Die Website verfolgt aber noch ein zweites wichtiges Ziel. Sie soll im Ausland für Deutschland werben und für Deutschland Freunde gewinnen. In den drei Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch begrüßt das Auswärtige Amt die Gäste aus dem Ausland mit einem „Willkommen in Deutschland!“ Ein monatlicher Veranstaltungskalender in vier Sprachen stellt die Vielfalt der Kulturangebote im ganzen Land vor und wirbt so für Besuche in Deutschland. Tägliche Nachrichten der Nachrichtenagentur dpa und der Deutschen Welle aus Politik, Wirtschaft und Kultur vermitteln ebenfalls ein aktuelles Bild von Deutschland.

Das Auswärtige Amt hofft mit der neu gestalteten Website die jährlich 20 Millionen Besucher und über 30.000 Abonnenten der Newsletter über die aktuellen außenpolitischen Themen noch besser und übersichtlicher zu informieren.

Verwandte Inhalte